Über mich

2006 entdeckte ich die Osteopathie für mich. Viele Male ließ ich mich von verschiedenen Osteopathen behandeln. Es faszinierte mich, wieviel über so feine Berührungen gelöst werden konnte. Die Osteopathie ließ mich nicht mehr los und so beschloss ich 2011, diese ganzheitliche Behandlungsmethode selbst zu erlernen. Die Ausbildung zur Osteopathin habe ich im Juli 2016 beendet und behandle seitdem mit viel Freude in meiner eigenen Praxis.

Qualifikationen und Weiterbildungen

1982-1985Ausbildung zur Krankenschwester in AHK Linz/Österreich
Anerkennung als Diplomkrankenschwester
1985-1992 tätig als Operationsschwester in der Unfallchirurgie im AKH Linz
1990-1991 Sonderausbildung zur OP-Schwester im AKH Linz
1993tätig als OP-Schwester in der Neurochirurgie im Wagner Jauregg KH Linz
1994Auslandsaufenthalt – Ausbildung zur Tauchlehrerin
1995tätig als OP-Schwester im Unfallkrankenhaus Salzburg
1996/97Ausbildung zur Bürokauffrau
seit 1998 tätig in meiner Firma Elisa Energiesysteme
Herstellung von Wasseroptimierungsanlagen
1999Geburt meiner Tochter Anna Belina Bader
2001Geburt meiner Tochter Hannah-Tamara
seit 2003Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde als „Heilpraktikerin“
2003/2005Akupunkturausbildung am ZFN München
2004/2005Fortbildungen Kranio-Sakral-Therapie
2011-2016Osteopathieausbildung am Deutschen Osteopathie Kolleg Rohrdorf
ab 2016Fort-und Weiterbildungen bei Rudi Winter München – Lowen System.
Phillipe Druelle, Paul Lee und Bernard Darraillans in Rohrdorf am DOK und auf der Fraueninsel am Chiemsee
seit 2017Mitglied des ROD (Register der traditionellen Osteopathen ind Deuschland)